Beratung

Bereits vor dem 25.05.2018 fing für viele Unternehmen die Nervosität um das Thema Datenschutz an. Die Europäische Union droht bei Verstößen mit Bußgeldern bis zu 20 Millionen Euro oder im Fall eines Unternehmens bis zu 4% des Jahresumsatzes eines Unternehmens.

Wann muss ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellen? Eine Mitarbeiter-Sensibilisierung schult Mitarbeiter sich nach den aktuellen DSGVO-Normen zu handeln, doch wer kann eine solche Schulung vornehmen? Wann muss eine Folgeabschätzung erstellt werden, wenn mit IP-Kameras Videoaufzeichnungen gemacht werden?

Ich helfe Ihnen in ALLEN Datenschutz-Bereichen.

Fragen Sie unverbindlich und entscheiden Sie dann…